Nachlese vom Teamtreffen August 2017 Team Stempeline

 

Es ist eine Weile her, als ich das letzte Mal kurz vor dem Teamtreffen geschrieben habe. Mein Immunsystem hat mir einen Vogel gezeigt und beschlossen, dass ich mich mal eine Weile zurück nehme. Nun gut. Jetzt geht´s mir wieder prima und kann Dir endlich die Bilder vom Treffen zeigen.

Am 12.08. kam das Team Stempeline und drei Gäste zum Teamtreffen nach Kronshagen bei Kiel. Ich bin so glücklich, dass ich nach Jahrelanger Suche geeignete Räume für die Treffen gefunden habe. Die letzten Treffen haben bei mir zu Hause stattgefunden und das wurde langsam etwas eng.

Die neue Location kam bei allen gut an und ist für unsere Zwecke nahezu perfekt. Der Ort ist sehr gut mit dem Auto und der Bahn zu erreichen. Es gibt viele Parkplätze. Der Bahnhof ist mit nur 4,5 km Entfernung quasi ums Eck und eine Gaststätte gibt es auch im Haus.

Teilweise kamen die Stampin‘ Up! Demonstratoren von weit her. Danke, dass ihr den Weg auf Euch genommen habt! Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Danke an alle Helferlein, die mich tatkräftig beim Aufbau und beim Treffen unterstützt haben! Ihr Mädels seid große Klasse!

Viele Dinge liefen sehr kurzfristig. Da war zum Beispiel die Mega Kataloglieferung und die Vorbestellung aus dem neuen Katalog kurz vor dem Treffen. Das ganze Material, was geschnitten und aufgeteilt werden musste.

Jede Teilnehmerin bekam von mir eine Packung des neuen Herbst-Winter Katalog geschenkt und ich wollte auf dem Teamtreffen viele neue Produkte zeigen.

Dann kam die Lieferung mit den Mappen sehr spät. Darin habe ich die Materialien für die Make & Takes für die Teilnehmerinnen verpackt.

In der Mappe befand sich außerdem für jeden ein englischer Herbst-Winter Katalog! Danke an Doris für den Tipp!

Die englischen Kataloge brauchen wir nicht oft, aber die Mädels waren happy, dass sie jetzt einen hatten. Auch die Mappen sorgen für großen Beifall. Der ganze Aufwand hatte sich gelohnt.

Gesche Preißler führte auf dem Treffen ein Make & Take mit ganz neuen Produkten vor, das sich prima auf Stempelparties basteln lässt. Danke Gesche!

Der neue Elmo und der Beamer haben sich bewährt. So konnte jeder auf der Leinwand zusehen, wie das Projekt gemacht wird. Jetzt muss ich nur noch heraus finden, wie die Aufnahmefunktion geht.

Wenn Demonstratoren treffen, wundern sich Außenstehende sicherlich, was alle mit sich herum schleppen. Ich habe nicht daran gedacht, dass quasi ein halber Umzug vonstatten geht. Für´s nächste Jahr schaue ich, dass ich größere Räume bekomme, damit sich alle besser bewegen können.

Teamtreffen Team Stempeline

Michèle hat allen gezeigt, wie man ein gerade, perfekte Schleife bindet.  Einige kannten die Technik schon, bei anderen kamen die Ahs und Ohs und “Endlich kann ich´s auch”. Danke Michèle!

Michèle Vogel hat zur Bindetechnik vor einer Weile ein Video gedreht. Wenn Du auch wissen möchtest, wie die Schleife gebunden wird, schaue dir hier das Video an.

Es wurde gequatscht, gefachsimpelt, gefuttert (Demonstratoren essen weniger, als ich vermutete. Die benutzen die Naschis vermutlich nur zum basteln), Kaffee getrunken, gelacht und alle hatten eine gute Zeit.

Wir hatten eine Price Patrol und einige der Teilnehmerinnen durften sich über ein Stempelset freuen.

Und wir haben geswappt!

Swappen bedeutet, dass jeder eine gewisse Anzahl eines Projektes mit aktuellen Stampin‘ Up! Materialien bastelt und dann werden die Projekte untereinander getauscht. Auf diese Weise gehen diejenigen, die geswappt haben mit vielen neuen Ideen wieder nach Hause.

Mein Swap sah so aus:

In der Verpackung befindet sich eine Schachtel Erfrischungsstäbchen. Ich habe für jeden eine der Verpackungen gebastelt und bin damit erst am Tag des Teamtreffens damit fertig geworden.

Und das sind die getauschten Projekte meines Teams:

 

 

 

 

 

Ein paar der Mädels haben mir Geschenke mitgebracht. Ganz lieben Dank dafür! Ich habe mich riesig gefreut!

Der Hibiskus wurde gestern von meinem Gärtner eingepflanzt. Die Blüten sind ein Traum!

Die Schachtel ganz rechts hat in der Zwischenzeit in abgewandelter Form als Workshop Projekt hergehalten.

Übrigens: Zwei der teilnehmenden Gäste sind in der kurzen Zwischenzeit selbst Stampin‘ Up! Demonstratoren geworden und freuen sich schon aufs nächste Teamtreffen.

Herzlich Willkommen Anita und Karola! Ich freue mich, dass ihr mit an Bord seit und Euch beim nächsten Teamtreffen wiederzusehen!

Nach dem Teamtreffen ist vor dem Teamtreffen

Der Vorteil an einer festen Location ist, dass die Planung für die nächsten Treffen noch viel leichter fällt. Ich weiß nun, worauf ich in Zukunft stärker achten und daran denken sollte. Wie gut, dass zum Beispiel einige Mädels ihre Projekte zum Zeigen mitgebracht haben! Meine Kiste mit den Sachen ist nämlich zu Hause stehen geblieben.

Auch ist es gut noch ein, zwei Ersatzprojekte auf Tasche zu haben. Ich habe nicht daran gedacht, dass Demonstratoren so schnell basteln und auch alles nötige Material haben. Ich war noch im Kunden-Workshop Modus. Aber so war halt noch etwas mehr Zeit für alle zum Quatschen.

Meine Checkliste fürs nächste Treffen ist bereits in Arbeit und die Planung für die nächsten zwei Treffen ist längst angelaufen. Ich möchte, dass es wieder so schön wird und noch eine Schippe drauf legen!

Wenn Du das nächste Mal dabei sein möchtest, achte auf meine E-Mail mit dem Anmeldelink. 

Und wenn du noch nicht Stampin‘ Up! Demonstratorin bist und mit dem Gedanken spielst selber einzusteigen, solltest Du Dich auch unbedingt melden. Sehr gerne beantworte ich Dir all Deine Fragen. Und noch sind Plätze auf dem Treffen verfügbar.

Viele Grüße

Mit Kreativität und Begeisterung zum Erfolg. Erlebe Deine kreativen Glücksmomente!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Anleitungen

In den letzten Jahren sind so viele Anleitungen mit Stampin‘ Up! Produkten entstanden und ich habe damit fleißig meinen YouTube Kanal gefüttert. In der Übersicht der Anleitungen findest Du das, was Dich interessiert.

Alle Anleitungen
Stampin‘ Up! Kataloge

Aktuelle Stampin‘  Up! Kataloge bestellen.

Meine Kunden bekommen die Kataloge von mir kostenfrei zugesandt.

 

Katalog bestellen
Jetzt einsteigen im Team Stempeline!

Vielleicht hat Dich Stampin´ Up! mit den vielen Möglichkeiten neugierig gemacht und möglicherweise fragst Du Dich, wie es wohl für Dich wäre selbst eine Stampin´ Up! Demonstratorin zu sein.

Alle Infos
Bestellen jederzeit!

Du kannst mir eine Bestellanfrage senden, oder bei mir unter 0 43 46 – 36 85 86 telefonisch bestellen.

Alternativ steht Dir der Online-Shop von Stampin´ Up! für Deine Bestellung zur Verfügung.

Bestellinfos

Aktueller
Gastgeberinnen-Code

Für Bestellungen
im Online-Shop
unter 200 Euro
nutze
den Hostess-Code

Y7PW7S6V

Infos zum Gastgeberinnen-Code