Karte mit Watercolor Hintergrund

einfach selbst gemacht

Unikate sind im Trend. Weg von 08/15 hin zu überraschend individuell ist angesagt.

Als ich mich vor Kurzem ins Bastelzimmer gesetzt habe, um eine Karte zu gestalten, hatte ich noch keinen Plan, wie sie aussehen sollte. Ich wollte einfach etwas Neues ausprobieren und meine Kreativität freien Lauf lassen. So habe ich angefangen  mit einem Stempelkissen, Folie und ein paar Wasserspritzern zu experimentieren.

Heraus kam ein Hintergrund voller Überraschungen. Die Vorgehensweise war dabei ganz easy.

Zuerst habe ich das Stempelkissen genommen und mit dem Rand des Schaumgummis ein paar Tupfer Farbe auf eine Folie gemacht. Danach habe ich etwas Wasser auf die Farbe gespritzt und gespannt beobachtet, wie sich alles auf der Folie verteilt hat.

Du kannst Dir sicher vorstellen, wie faszinierend es ist, wie die Farbe und das Wasser ineinander fließen und interessante Muster bilden. Und dann ist da auch der eine oder andere Gedanke: „Na ja. Mal schauen, was das wird. Kann ja auch gut werden.“

watercolor-kunstvoll-kreiert-su

Und dann kam der spannende Moment. Zugegeben – ein bisschen Mut gehört dazu. Ich habe die Folie beherzt umgedreht und die verlaufene Farbe mit der Folie mehrmals auf den Farbkarton Grundweiss getupft.

Tadaaa! Das war der magische Moment, in dem der Hintergrund entstand. Es waren nur wenige Handgriffe, aber das Ergebnis war schon sehr cool.

Nun brauchte es etwas Geduld um das Papier trocknen zu lassen, bis es sich wieder flach gelegt hat.

Als der Hintergrund vollständig getrocknet war, habe ich ihn vorsichtig mit einem Bügeleisen leicht plattgebügelt. Dadurch lässt sich das Papier leichter auf die Mattung aufkleben, ohne dass es sich an den Seiten arg hoch wellt.

Du kannst es auch mit dem Erhitzungsgerät trocken föhnen. Dabei föhnst Du jeweils auf der vorder- und Rückseite, damit das Papier möglichst flach trocknet.

Für diese Karte habe ich das neue Kupferbraun aus der Farbpalette der In Colors 2023-2025 verwendet.

Du kannst die unverdünnte Farbe in den gestempelten Punkten und dem Schriftzug sehen, die dem Hintergrund einen besonderen Akzent verleihen. Um den Hintergrund noch mehr zur Geltung zu bringen, habe ich den passenden Farbkarton in Kupferbraun als Mattung verwendet.

Die gestanzten Blumen stammen aus den vielseitigen Stanzformen „Künstlerisch“, die der Karte eine verspielte Note verleihen. Das Label für den Schriftzug wurde mit den Stanzformen „Basics mit Pep“ ausgestanzt, um dem Gesamtbild den letzten Schliff zu geben.

Lass auch Du deiner Kreativität freien Lauf und probiere es aus!

Der Hintergrund mit Stempelkissen und Folie lässt sich nicht exakt planen, doch gerade darin liegt der Reiz. Jedes Ergebnis ist eine einzigartige Überraschung.

Und falls dir das Ergebnis nicht auf Anhieb gefällt, kannst du nach dem Trocknen weitere Farbschichten auftragen, um noch mehr Tiefe und Textur zu erzeugen. Da geht immer noch was!

Entdecke die Freude am Experimentieren und erschaffe deine eigenen Meisterwerke mit faszinierenden Hintergründen!

Hast du bereits Erfahrungen mit dieser Technik gemacht? Teile gerne deine Gedanken und Erlebnisse in den Kommentaren!

Bis zum nächsten Mal und viel Spaß beim Basteln!

Viele Grüße

Signatur Jeanette

Mit Kreativität und Begeisterung zum Erfolg. Erlebe Deine kreativen Glücksmomente!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Anleitungen

In den letzten Jahren sind so viele Anleitungen mit Stampin‘ Up! Produkten entstanden und ich habe damit fleißig meinen YouTube Kanal gefüttert. In der Übersicht der Anleitungen findest Du das, was Dich interessiert.

Alle Anleitungen
Jetzt einsteigen im Team Stempeline!

Vielleicht hat Dich Stampin´ Up! mit den vielen Möglichkeiten neugierig gemacht und möglicherweise fragst Du Dich, wie es wohl für Dich wäre selbst eine Stampin´ Up! Demonstratorin zu sein.

Alle Infos
Stampin‘ Up! Kataloge

Aktuelle Stampin‘  Up! Kataloge bestellen.

Meine Kunden bekommen die Kataloge von mir kostenfrei zugesandt.

 

Katalog bestellen
Bestellen jederzeit!

Du kannst mir eine Bestellanfrage senden, oder bei mir unter 0 43 46 – 36 85 86 telefonisch bestellen.

Alternativ steht Dir der Online-Shop von Stampin´ Up! für Deine Bestellung zur Verfügung.

Bestellinfos

Aktueller
Gastgeberinnen-Code

Für Bestellungen
im Online-Shop
unter 200 Euro
nutze
den Hostess-Code

TZJV93EH

Infos zum Gastgeberinnen-Code